TAGEBUCH EINES VERIRRTEN (17/002)

oder die Suche nach dem Sinn meines Lebens

11.09.2017  Trübsinn & Selbstzweifel

Hallo unbekannter Freund,

dem Tag der Torschlußpanik folgte ein Tag der Trägheit, an dem ich eigentlich nur im Internet unterwegs war und meine Zeit verplempert habe. Was mich wieder mal sehr frustriert zu Bett gehen ließ. Und das obwohl ich mir fest vorgenommen hatte weniger Zeit vor dem Computer zu verbringen. Aber das ist schon irgendwie eine Sucht, wenn ich erst mal vor der scheiß Kiste sitze, fällt es mir verdammt schwer mich wieder los zu reißen.

Am folgenden Tag habe ich mich dann aber wieder mehr ins Zeug gelegt Weiterlesen

TAGEBUCH EINES VERIRRTEN (17/001)

oder die Suche nach dem Sinn meines Lebens

07.09.2017

Hallo unbekannter Freund,

Du hast sehr lange nichts mehr von mir gehört. Das hatte verschiedene Gründe. Der entscheidende ist jedoch, ich war einfach nicht in der Stimmung zum Schreiben. Es war mal wieder alles so anstrengend und der Kampf irgendwie dennoch zu funktionieren ließ mir weder die Kraft noch die Zeit dazu.

Heute war nach anfänglicher Trägheit doch noch ein ganz guter Tag. Weiterlesen

Was war los?

Warum ich so lange nichts veröffentlicht habe…

Es mag so aussehen, als wäre ich in den letzten Tagen sehr schreibfaul gewesen, denn ich habe jetzt schon eine Weile nichts mehr veröffentlicht. Tatsächlich war ich jedoch nicht untätig, ich habe ein Interview gegeben und weil das ganze per E-Mail lief, war ich durchaus fleißig am tippen. Weiterlesen

Heute möchte ich mit Euch über Scheiße reden

das heißt, über Hunde-Kot um genau zu sein…

Als Barfuß-Läufer begrüße ich es ja grundsätzlich schon, wenn Hundehalter die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Lieblinge aufsammeln, damit andere nicht hinein treten.

Aber daß die Hundehaufen in Folie verpackt werden, betrachte ich auch mit gemischten Gefühlen. Weiterlesen

Neues vom Einhorn!

Weg des Wandels, Teil 7                           Kapitel 1 – Das Einhorn, Teil 5

 

Jetzt hast Du lange auf die Fortsetzung der Geschichte warten müssen. Nach der Gründung meiner Facebook-Gruppe war ich erst mal beschäftigt. Nun geht es aber endlich weiter!

Ich hatte mein Einhorn also überraschend bei meinem Theaterbesuch getroffen und es war eine unerwartete und überraschend herzliche Begegnung. Was danach folgte war eine Zeit, bei der man sich fragen könnte: Ist das alles noch Zufall oder Fügung des Schicksals? Weiterlesen

Frühjahrsputz & Umweltschutz

Foto von Jürgen Sander

Ich will aktiv werden gegen Umweltverschmutzung!             … und Du?

Bereits im vergangenen Jahr hatte ich begonnen mit meinen eigenen bescheidenen Möglichkeiten etwas gegen all den Müll zu unternehmen, den meine Mitmenschen so großzügig in der Landschaft hinterlassen. Weiterlesen

Das Häschen-Experiment

Der Beweis für unseren Pflanzenfresser-Instinkt?

Warum ich KEIN „Veganer“ bin – Teil 7

Eine Angewohnheit der veganen Szene, die mich sehr abstößt, ist das unreflektierte wiederholen irgendwelcher Beispiele, die zum Beweis der unwiderlegbaren Richtigkeit dieses Lifestyles heran gezogen werden. Manche dieser Dinge sind absolut einleuchtend Weiterlesen

Ein Wink des Schicksals

Weg des Wandels, Teil 5                          Kapitel 1 – Das Einhorn, Teil 3

 

Es kommt oft anders als man denkt

Zwei Jahre waren vergangen, seit der ersten Begegnung mit dem sympathischen Sänger und seitdem hatte ich ihn, außer auf der Bühne, nur noch zweimal gesehen, wobei wir bei diesen Gelegenheiten kaum mehr als einen Gruß wechselten. Das ganze sollte sich ändern als ich die Vorstellung eines Theaterstücks auf der Brechtbühne besuchte. Doch eigentlich wollte ich die Generalprobe besuchen… Weiterlesen